Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der ItalianFlairBoating UG

 

Stand 16.03.2018

 

§ 1 GELTUNG

(1) Unsere Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die wir mit unseren Kunden über die von uns angebotenen Dienstleistungen schließen.

 

(2) Jegliche mündliche Abreden und Abweichungen müssen schriftlich bestätigt werden.

 

 

§ 2 ANGEBOT & VERTRAGSSCHLUSS

(1) In Prospekten, Anzeigen, in Darstellungen auf der eigenen oder auf fremden Webseiten enthaltene Angebote und Preisangaben sind freibleibend und unverbindlich.  

 

(2) Bei der Buchung eines Bootes kommt ein Mietverhältnis entsprechend des gewählten Datum und Zeitrahmen zustande.

 

(3) Die Boot & Yacht Angebote der ITALIANFLAIRBOATING UG werden un­ter Maß­ga­ben der BinSch-Sport­boot­VermV und der BinSchUO durchgeführt und sind je nach Boot durch ALLIANZ ESA oder PANTAENIUS versichert. An Bord jeden Bootes liegen die entsprechende Versicherungspolice und das Bootszeugnis für den Fall einer Kontrolle während der Fahrt durch eine Behörde wie die Wasserschutzpolizei bereit.

 

(4) Nichtschwimmende Kinder und Erwachsene müssen bei der Buchung mit Alter/Gewicht angemeldet werden und bekommen eine passende Schwimmweste die während der gesamten Bootsfahrt getragen werden muss. Bei körperlichen Einschränkungen muss sich jeder Kunde darüber bewusst sein, dass Sportboote bei größeren Wellen schlagen können und auch erfahrene Bootsführer dies nicht immer verhindern können. Schwangere und Personen mit Verletzungen an den Bandscheiben nehmen auf eigene Gefahr an den Bootsfahrten teil.

 

 

 

§ 3 PREISE & ZAHLUNG

(1) Für unsere Angebote der Boot & Yacht Vermietung, bzw. Charter gilt ausschließlich die jeweils aktuelle Preisliste.

 

(2) Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.

 

(3) Rechnungen sind innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungserhalt zu begleichen. Zahlungen können durch Überweisung auf ein von uns angegebenes Bankkonto erfolgen oder über das Online Buchungsverfahren beglichen werden. Schecks werden nicht angenommen. 

 

(4) Der Käufer darf nur dann eigene Ansprüche gegen unsere Ansprüche aufrechnen, wenn die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Zurückbehaltung ist der Käufer auch wegen Gegenansprüche aus demselben Vertragsverhältnis berechtigt.

 

 

§ 4 KAUTION & SCHADENSREGULIERUNGEN

(1) Für die Buchung des PICKNICKBOOT´s, ohne begleitenden Skipper, gegen Vorzeigen des Sportboot Führerscheins | Binnen wird eine Kaution i.H. 100 € erhoben die nach der Einweisung vor Ort in bar an den Mitarbeiter übergeben wird. Generell gilt, ist während der Fahrt ein Skipper von ItalianFlairBoating an Bord anwesend, wird keine Kaution fällig.

 

(2) Für Überschreitungen der Buchungszeit werden für jede angefangene ¼ Stunde 30 € berechnet und von der Kaution abgezogen. Bei übermäßiger Verschmutzung wird eine Pauschale i.H. 20 € abgerechnet.

 

(3) Vom Mieter verschuldete Schäden am Boot jeglicher Art werden durch die Abteilung | Boot Refit & Restaurationen | der ITALIANFLAIRBOATING UG in Rechnung gestellt.

 

 

§ 4 GUTSCHEINE

Die über diese Webseite oder im Verkauf erworbenen Gutscheine können nicht bar ausgezahlt werden und sind nicht ohne Zustimmung an Dritte übertragbar.

 

 

§ 5 GEWÄHRLEISTUNG

Bei Nichterbringung der vereinbarten Dienstleistung stehen dem Kunden die gesetzlichen Rechte zu.

 

 

§ 6 HAFTUNG AUF SCHADENSERSATZ

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden wegen offensichtlicher Mängel der Leistung sind ausgeschlossen, wenn er uns den Mangel nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Leistungserbringung anzeigt.

 

(2) Unsere Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

(4) Das ITALIANFLAIRBOATING UG Team und beauftragte Personen übernehmen gegenüber an Bord befindlichen Personen keine Haftung für Schäden aufgrund einer fahrlässigen Pflichtverletzung.

 

(5) Weder Stegbetreiber noch die ITALIANFLAIRBOATING UG haften bei Unfällen auf der Steganlage und Niedergängen. Das Betreten geschieht auf eigene Gefahr.

 

(6) Bei geringen Temperaturen kann auf den Bodenbelegen Eis entstehen, dann dürfen weder Stege noch Boote betreten werden.

 

(7) Auf den Booten ist sich immer mit mindestens einer Hand festzuhalten. Es darf nur aufgestanden werden wenn der Bootsführer gefragt wurde und eingewilligt hat.

 

(8) Der Bootsführer ist an Bord weisungsbefugt und es ist seinen Anweisungen unverzüglich Folge zu leisten.

 

(9) Handelt ein Teilnehmer entgegen den Weisungen des Bootsführers oder aus eigener Initiative und es kommt zu einem Schaden an Material oder Personen, so haftet der direkte Verursacher und muss für entstanden Schaden aufkommen. Bei technischem Versagen haftet die ITALIANFLAIRBOATING UG nicht für Sach- oder Personenschäden.

 

(10) Die ITALIANFLAIRBOATING UG übernimmt keine Haftung für Wertgegenstände und Geräte die an Bord mitgebracht werden, beschädigt oder abhandenkommen wie z.B. Handys, Uh­ren, Schmuck­stü­cke, Bril­len und dgl.

 

(11) Zwi­schen den Ver­trags­part­nern wird aus­drück­lich und un­wi­der­ruf­lich je­de Haf­tung für Vor­fäl­le wäh­rend oder nach der Fahrt aus­ge­schlos­sen, die sich aus dem Ge­sund­heits­zu­stand des Teil­neh­mers ab­lei­ten las­sen bzw. des­sen Ge­sund­heit be­tref­fen. Die in die­sem Ver­trag ver­ein­bar­ten Haf­tungs­aus­schlüs­se be­tref­fen nicht nur An­sprü­che ge­gen­über den Ver­an­stal­tern, son­dern auch ge­gen­über An­ge­stell­ten und Hel­fern des Veranstal­ters. 

 

 

§ 7 RÜCKTRITT

(1) Möchte der Kunde aus eigener Initiative zurücktreten so ist die bis 3 Wochen vor der Veranstaltung entstehen folgende Kosten:

 

Bis zum 15. Tag vor gebuchtem Termin 30% des Auftragswertes.

 

Bis zum 10. Tag vor gebuchtem Termin 40% des Auftragswertes.

 

Bis zum 5. Tag vor gebuchtem Termin 50% des Auftragswertes.

 

Bis zu 1 Tag vor der gebuchtem Termin 60% des Auftragswertes.

 

Wird am selben Tag abgesagt, an dem das Event/die Bootsfahrt stattfinden soll, so werden 100% des Buchungsbetrages in Rechnung gestellt.

 

(2) Bei Unwetter, starkem Niederschlag oder aus eigener Initiative hat der Kunde die Möglichkeit von der Buchung zurückzutreten und einen Neuen Termin zu vereinbaren. Möchte der Kunde den im Anschluss verschobenen Termin aus jeglichen Anlass stornieren, werden 100 % des Buchungsbetrags in Rechnung gestellt.

 

(3) Die ITALIANFLAIRBOATING UG ist berechtigt, vor Beginn der jeweiligen Charter Buchung zurücktreten, wenn dessen Einhaltung aufgrund von Umständen unwirtschaftlich, unmöglich oder gefährlich wird, die bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbar waren. Derartige Umstände sind insbesondere: Umstände, die sich aus höherer Gewalt, Krankheit, Streik, oder behördlicher Anordnung ergeben. Bei Rücktritt erhält der Teilnehmer die Möglichkeit einen Neuen Termin zu vereinbaren. Weitergehende Ansprüche gegen uns sind ausgeschlossen.

 

 

§ 8 SONSTIGES

Die Teilnehmerdaten werden bei der ITALIANFLAIRBOATING UG gespeichert.

Sämtliche Prospekt- und Programmangaben entsprechen dem Stand der Drucklegung. 

 

 

§ 9 WIDERRUFSRECHT

(1) Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ItalianFlairBoating UG, Triebst. 67, 60388 Frankfurt, Tel. 0163/5008222, info@italianflairboating.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

(2) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ein- schließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüg- lich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungs- mittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

(3) Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung. Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:  ItalianFlairBoating UG

              Triebstr. 67

              60388 Frankfurt

 - Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf und 

   die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum



GESCHENKGUTSCHEINE

WIR SIND EIN EXKLUSIVER KOOPERATIONSPARTNER VON